Standort Zeitungsartikel ⇒ Über Peugeot allgemein
gehe auch zu⇒ Über den 305 und zu ⇒ Über andere Modelle




Im Mai 2015 ist im „Westenseher“, einer kostenfreien regionalen Werbezeitung für den Bereich um den Westensee in Schleswig-Holstein herum ein Artikel erschienen über Einen ganz besonderen Meilenstein der Automobilgeschichte feiert das Peugeot-Museum in Sochaux mit dem Neuzugang des Peugeot 156 Torpedo aus dem Jahre 1923, der zu den damals weltweit wichtigsten technischen Trendsettern wurde. Er wurde mit zwei unterschiedlichen Antriebsalternativen ausgeliefert. Als Besonderheit waren die Ventile durch Rohrschieber ersetzt.


In der Zeitschrift Oldtimer Markt wird im August 2008 kurz berichtet: „Am 20. Juni (2008) rollte der 50-millionste Peugeot vom Band im Stammwerk Sochaux, ein 308 SW. 117 Jahre benötigte das immer noch im Familienbesitz befindliche Unternehmen, um diese beeindruckende Zahl Fahrzeuge herzustellen. …„

Es dauerte 8 Jahre, bis erneut im Oldtimer Markt ein Artikel über die Firma Peugeot erschien, ohne auf die einzelnen Modelle einzugehen. Im Heft 9/2016 steht unter „Besser Wissen“ und der Aussage „Mercedes ist die älteste Automarke der Welt“:
Um die Richtigkeit dieser uralten Standardbehauptung festzustellen, sollte man zunächst Bestandteile für sich definieren. „Ist die älteste“ etwa heißt für mich, dass sie von ihren Anfängen bis heute ununterbrochen existiert, und dass jede andere „Automarke“ steht für den Handelsnamen eines Herstellers , dessen Unternehmensbezeichnung jedoch nicht zwangsläufig identisch ist. (…) Welcher Marke das Privileg der weltältesten tasächlich zusteht? (….) In jedem Fall ist Peugeot die älteste Automarke der Welt - obwohl strittig ist, ob die Motorkutschen aus Sochaux den Markennamen bereits 1891, erst 1894 oder irgendwann dazwischen offiziell erhielten. Übrigens ist Peugeot auch die korrekte Antwort auf die Frage, welche Automarke dem ältesten Unternehmen jenes Namens entstammt. Die Firma mit dem Löwen-Loge wurde wurde bereits 1810 als Eisengießerei gegründet….
Der Text stammt von Wolfgang Blaube, freier Mitarbeiter dieser Zeitung.




Avenue Kundenzeitung der Peugeot GmbH.

Die Zeitschrift „Avenue“ erschien mehrfach im Jahr in einer Auflage von 200.000 Stück. Die Hefte waren unterteilt in die Rubriken: Peugeot; Visionen , Lifestyle.
Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass diese handliche Form ersetzt wurde durch die Interneseite: http://www.peugeot.de/marke-und-technologie/impress-yourself.html.
Diese wird vom Händler bei Neukauf für 4 JAhre abonniert, ist aber auch für Interessierte unter der o.a. Adresse aufrufbar.



Oldtimer-Magazin Mai 1997
Historikerstreit: Haben die Franzosen das Auto erfunden?
Im Bericht wird darüber informiert, wie das Auto besonders in Frankreich die Verkehrsentwicklung beeinflusste.



Oldtimer Praxis 5/2017

Eurovision ist die Überschrift über den Artikel, der sich mit den technischen Daten des PRV-V6 Euro-Motor befasst und diesen seziert darstellt.

—-
mot - das Auojournal Heft 13 VERA Unter diesem Namen wurde auf der Basis des 305 bei Peugeot eine Entwicklung zur Ersparnis von Treibstoffen angeschoben. Durch Strömungsänderungen an der Karosserie, einem kleinen Dieselmotor und anderen Änderungen wurde letztendlich die Grundlage für die Überarbeitung des 305 zum Modelljahr 1983 (ab Oktober 1982) geschaffen. (4 Seiten).

Das Originalfahrzeug ist zu sehen im Youtube Film „Forgotten Peugeots…“
unter Medien und Links bei 2.18 min.



Motor Klassik 11/2008
Große Löwennummer Ein 3-seitiger Bericht mi Aussagen von Thierry Peugeot als Interviewpaartner informiert über das internationale Peugeot-Treffen in Finnland und verweist auf das Folgetreffen in Belgien. Mehr darüber auf Seite 8 im Peugeot-Archiv der Zeitung.



Auto Zeitung Spezial Beilage der AutoZeitung 11/2014.
Auf 47 Seiten wird über die neuen Entwicklungen, aber auch über die Coupe Historie sowie über Pläne und Perspektiven des Xavier Peugeot berichtet. Ein sehr schönes Heft, das bei keinem Peugeot-Liebhaber im Bücherschrank fehlen sollte.

Auto Zeitung SUV Spezial
Kaufberatung Peugeot 3008: der neue Franzose im Detail ist der Titel dieses Sonderdrucks vom Dezember 2016.

Mehr unter http://www.autozeitung.de/aktuelles-heft/auto-zeitung-11-2014/PEUGEOT-SPECIAL/n405726/14



ClassisCars Oldtimerausgae von AutoZeitung Heft 5/17
Nachdem nun die Verkaufsverhandlungen zwischen Peugeot und GM bezügl. der Opel-Werke so weit gediehen sind war es nur eine Frage der Zeit nach vergleichenden Darstellungen.
Unter dem Titel Opel gegen Peugeot wird unter Sportsfreunde ein Vergleich zwischen dem Opel Commodore B GS/E Coupé und dem 504 Coupé V6 TI beschrieben. Die anderen Fahrzeuge der50-er bis 90-er Jahre beider Marken finden unter der Überschrift Duell der Brüder ihre Bewertung. Der Endstand der Bewertung kommt zum Ergebnis 2 für Opel, 4 für Peugeot.

weitere Informatonen über diese Zeitung: https://www.bauer-plus.de/zeitschriften/auto-motorrad/autozeitung-classic



Auto motor Sport 13/2016 Im Editoral dieser Ausgabe schreibt der Chefredakteur Alex Ralph über modernes Design im Automobilbau. „Das Leben ist zu kurz für häßliche Autos“ … „Ich habe von Anfang an nur Autos gekauft, deren Aussehen mir voll gefiel.Peugeot 205 …(es folgt eine Auflistung weiterer Marken)..“ Dass er den Peugeot 205 an erster Stelle erwähnt sollte alle Freunde dieser Marke begeistern.



=> nach oben