Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

technische [2013/01/19 17:57]
volker
technische [2016/09/19 23:30] (aktuell)
volker Neugestaltung und geordnet
Zeile 1: Zeile 1:
-⇒[[literatur|Bücher]] Einleitung +Sie sind hier: ⇒[[literatur|technische Werke]], lesen Sie auch:  =>[[literatur|Bücher von Peugeot]] ​und: ⇒[[von_anderen|Bücher von anderen Verlagen]]
-[[von_peugeot|Bücher von Peugeot]] +
-⇒[[von_anderen|Bücher von anderen Verlagen]]+
  
  
Zeile 12: Zeile 10:
  
  
-{{:​img591.png?​100 |}}+{{:​img591.png?​150 |}}
  
 **Peugeot 305, Owners Workshop Manual ** **Peugeot 305, Owners Workshop Manual **
Zeile 25: Zeile 23:
  
 ---- ----
-{{:​img595.png?​100 |}}+{{:​img595.png?​150 |}}
  
 **Reparaturanleitung** **Reparaturanleitung**
Zeile 34: Zeile 32:
  
 Schaltpläne für  den 305 GL/GR und für den 305 SR beschließen das Werk. Schaltpläne für  den 305 GL/GR und für den 305 SR beschließen das Werk.
 +Zwischenzeitlich werden wieder Reparaturanleitungen aufgelegt, bisher ist dieses Heft noch nicht neu verlegt. Nachfragen bei
 +[[http://​www.ssl-128.eu/​ppv/​ppv/​verlag/​versand/​cgi-script/​start.php|Buchelli Versand]]
  
-+\\
 ---- ----
 {{:​img873.png?​150 |}} {{:​img873.png?​150 |}}
Zeile 45: Zeile 44:
  
 In dieser technischen Anleitung wird beschrieben,​ wie der Motor 171 (XU5 S) bei Schäden überholt wird und welche Werkzeuge dazu erforderlich sind. Dem Heft in Größe DIN A4 sieht man den Gebrauch in der Werkstatt an, wie bei den folgenden Heften auch. Umfang 55 Seiten. Dieser Band wird ergänzt durch den Nachfolgeband. In dieser technischen Anleitung wird beschrieben,​ wie der Motor 171 (XU5 S) bei Schäden überholt wird und welche Werkzeuge dazu erforderlich sind. Dem Heft in Größe DIN A4 sieht man den Gebrauch in der Werkstatt an, wie bei den folgenden Heften auch. Umfang 55 Seiten. Dieser Band wird ergänzt durch den Nachfolgeband.
-\\ \\ \\ \\ \\ \\ \\ \\ +\\ \\ \\ 
  
    
Zeile 59: Zeile 58:
 Während im Vorheft nur der XU5 S Motor behandelt wurde, werden in diesem nun 57 Seiten umfassenden Heft die Motoren XU5 und XU9 behandelt. Die Abbildungen sind überwiegend auf den XU9 Motor abgestellt. ​ Also, beide Hefte sollten in einer gut ausgrüsteten Bibliothek vorhanden sein. Während im Vorheft nur der XU5 S Motor behandelt wurde, werden in diesem nun 57 Seiten umfassenden Heft die Motoren XU5 und XU9 behandelt. Die Abbildungen sind überwiegend auf den XU9 Motor abgestellt. ​ Also, beide Hefte sollten in einer gut ausgrüsteten Bibliothek vorhanden sein.
  
-\\ \\ \\ \\ \\ \\ \\ \\ +\\ \\  
  
 ---- ----
Zeile 72: Zeile 71:
 25 Seiten im DIN A4-Format war es im April 1987 der Fima Peugeot wert, die Mitarbeiter in den Werkstätten über die Wirkungsweise und die Beschreibung der gerelten Vergaseranlagen zu informieren. Großformatige Abbildungen verdeutlichen die Luft- und Treibstoff-Ströme im System ebenso, wie die elektrischen Zuleitungen und die Funktion des Schaltgerätes für die Eigendiagnose. 25 Seiten im DIN A4-Format war es im April 1987 der Fima Peugeot wert, die Mitarbeiter in den Werkstätten über die Wirkungsweise und die Beschreibung der gerelten Vergaseranlagen zu informieren. Großformatige Abbildungen verdeutlichen die Luft- und Treibstoff-Ströme im System ebenso, wie die elektrischen Zuleitungen und die Funktion des Schaltgerätes für die Eigendiagnose.
  
-+\\
- +
- +
-+
- +
- +
-.+
 ---- ----
 {{:​img872.png?​150 |}} {{:​img872.png?​150 |}}
Zeile 91: Zeile 84:
 Die gleiche Information erfolgt über die Funktion des Katalysators und der Tankentlüftung. Die gleiche Information erfolgt über die Funktion des Katalysators und der Tankentlüftung.
  
-+\\ 
- +
-+
- +
-.+
  
 ---- ----
Zeile 111: Zeile 100:
 Alle diese Hefte waren bereits von Peugeot so vorbereitet,​ dass sie in den Werkstattunterlagen eingeheftet werden konnten. Die drei großen festen Ordner mit den Reparaturanleitungen bezogen sich, soweit ich es bisher feststellen konnte, auf die Fahrzeuge der 1. Serie (bis September 1982). Alle diese Hefte waren bereits von Peugeot so vorbereitet,​ dass sie in den Werkstattunterlagen eingeheftet werden konnten. Die drei großen festen Ordner mit den Reparaturanleitungen bezogen sich, soweit ich es bisher feststellen konnte, auf die Fahrzeuge der 1. Serie (bis September 1982).
  
-.+\\ 
  
 ---- ----
Zeile 125: Zeile 114:
 Wer sich das erste Mal mit dem 305 beschäftigt ​ findet hier eine interessante Übersicht. Wer sich das erste Mal mit dem 305 beschäftigt ​ findet hier eine interessante Übersicht.
  
-.+\\ 
  
  
 ---- ----
- ​{{:​img875.png?​120 |}}+ ​{{:​img875.png?​150 |}}
  
-{{:​img869.png?​120 |}}+{{:​img869.png?​150 |}}
  
 . .
Zeile 144: Zeile 133:
 Beim Diesel geht es noch sparsamer zu. 24 Seiten und ein Schaltplan müssen reichen um die Vorzüge des Dieselmotors und die Besonderheiten mit der Treibstoffversorgung darzustellen. Beim Diesel geht es noch sparsamer zu. 24 Seiten und ein Schaltplan müssen reichen um die Vorzüge des Dieselmotors und die Besonderheiten mit der Treibstoffversorgung darzustellen.
  
-.+\\
  
  
 ---- ----
-{{:​img883.jpg?​120 |}}+{{:​img883.jpg?​150 |}}
  
 . .
Zeile 157: Zeile 146:
 In diesem Heft werden Anleitungen gegeben zur Kontrolle, Instandsetzung und Einstellarbeiten am automatischen Getriebe. Anhand eines Fehlersuchplans lassen sich die Ursachen von Störungen und die Hinweise zur Abhilfe finden. ​ In diesem Heft werden Anleitungen gegeben zur Kontrolle, Instandsetzung und Einstellarbeiten am automatischen Getriebe. Anhand eines Fehlersuchplans lassen sich die Ursachen von Störungen und die Hinweise zur Abhilfe finden. ​
  
-\\  \\  ​\\ \\ \\ +\\  \\  ​
  
 ---- ----